lymphfantastic

Die Suche geht weiter- The search goes on


3 Kommentare

Alternative zu Farrow Wraps – JUZO ACS light

Wie ihr wisst fragen viele auf meinen Blog nach Farrow Wraps. Ich bin sicherlich ein ganz großer fan von dem Produkt aber viel mehr das ich dadurch ein Vielfaches an Freiheit und Selbstbewusstsein zurückgewonnen habe.

Ich denke gerade dieses ist für uns alle wichtig und sind zwei sehr bedeutende Punkte. Natürlich sollte dabei die hervorragende Wirksamkeit um nicht zu sagen eine wesentliche Verbesserung des Umfanges and haut Beschaffenheit vergessen werden!

Naja, wie schon vielfach geschrieben ist Farrow Medical von BSN gekauft worden und leider noch nicht hier im Lande erhältlich. Meine meist optimistische Einstellung und Begeisterung hat sich tatsächlich verleiten lassen in Januar 2016 bei meinem Besuch bei BSN zu glauben, dass ich die Bedeutung und Wichtigkeit für uns Patienten deutlich gemacht habe. Aber bis jetzt hat sich immer noch nichts getan hier in Deutschland. Die Verlinkung zur Bestellung die ich auf Anfrage immer gegeben habe in England hatte auch kein Feedback gegeben so, dass ich keine Ahnung habe ob jemand überhaupt in der Lage war die dort zu erwerben.

Aber manchmal ist das gut so. Letzen Sommer hatte ich das große Glück das Unternehmen JUZO richtig persönlich kennenzulernen, fantastische und leidenschaftliche Mitarbeiter die gemeinsam ein Ziel haben. Ich liebe Familien Unternehmen, die ticken wirklich ganz anders und haben noch so altmodische Dinge wie stolz und Ehre und sehr hohe Ansprüche an sich selber sowie ihre Produkte.  Die Geschichte des Familienunternehmens JUZO reicht bis ins Jahr 1912 zurück. Nach dem zweiten Weltkrieg siedelte sich der Enkel des Gründers Julius Zorn in Aichach an und entwickelte die Firma JUZO zu einem internationalen Unternehmen.

Ich hatte vor kurzem die großartige Gelegenheit ein Produkt der Firma JUZO zu probieren und ich kann euch das wärmstens empfehlen, ganz bestimmt eine vergleichbare alternative zu Farrow.

Es ist ja nichts Neues das Kompression eines der wichtigsten Eckpfeiler der Lymphödem Behandlung ist. Wrap Systeme bieten mehr Flexibilität und Behandlungsmöglichkeiten sowie Unabhängigkeit und Freiheit.

Juzo Adjustable Compression System    youtube: https://www.youtube.com/watch?v=YOaEfQ5lDMg

JUZO ACS light bietet bis zu 40mmHg druck. Es kann tagsüber sowie nachts getragen werden, lässt sich ganz leicht und bequem adjustieren je nach Bedarf, (sprich wir wissen alle das unser Körper selten an zwei Tage gleich ist, manchmal haben wir mehr oder auch weniger Ödem Volumen) absolut einfache Handhabung auch wenn man Mobilitätsprobleme hat, und arbeitet mit kurzzug (sehr geringes Dehnungsvermögen) Alle Vorteile die auch für Farrow gelten. Die Handhabung ist fantastisch und sehr einfach. Wenn ich die Aussagen sehe im Vergleich zu andere Produkte wird überwiegend von Nutzern die anderen Systeme kennen, ganz klar gesagt das JUZO ACS light angenehmer sind und alle sind durchaus mehr als zufrieden. Schön dass es jetzt die Möglichkeit von JUZO gibt.

Ich habe die Preise angeschaut und ich finde das gerechtfertigt und nicht überteuert, wenn ich mal meine „normale“ Kompressions Versorgung(Strümpfe) vergleiche die über 1000€ gekostet haben mit einer sehr kurzen Lebensdauer. ACS kann bei 30° grad gewaschen werden und sind für eine lange Nutzungsdauer gedacht bzw. entwickelt worden.

Ich habe auch ein link für euch wo garantiert wird das es kein Problem darstellt nach Deutschland verschicken. Bedingt durch den starken Euro sind die zurzeit fast ein Schnäppchen.

Hier der link zur Bestellung:  https://sieden.co.uk/collections/juzo-adjustable-compression-system-acs-light

Die letzten Monate habe ich einiges an neuen und innovativen Produkten getestet und werde immer wieder darüberschreiben. Es ist mir wichtig eine ehrliche und aufrichtige Meinung zu geben da ich völlig frei bin von jeglicher Unterstützung der Unternehmen/Produkte die ich bewerte.

Euch wünsche ich viel Erfolg bei diesem hervorragenden Produkt und wenn ich irgendwie helfen kann oder auch nur so freue ich mich von euch zu hören. Alles liebe euch, eure Mo

 

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

I Support World Lymphedema Day!

Join us in Supporting World Lymphedema Day!
Lymphedema and lymphatic disease advocates from around the world are joining together to establish the first annual World Lymphedema Day. When LE&RN began hearing from advocates in Canada, India, Europe, and elsewhere that we needed a day to come together as a global community, we were proud to spearhead this call to action.
Sign the World Lymphedema Day Petition Today  

Visit our online petition site at Change.org, read LE&RN’s letter from Executive Director William Repicci, and add your signature. Then, add your voice! Share your story there. Tell the world why silence on this issue is no longer acceptable; why we must, finally, be heard. Finally, help this petition go viral. Forward it on social media and send it to friends and family via email.

Our goal is to have leaders around the world take notice. Together, we will change the world!


Ein Kommentar

Protest and Awareness für Lipedema made in Germany! / Starke Leute Starke Aktion

I am so proud of these people! Showing courage and emphasizing that there is so much to do, everywhere on earth! So we need to stick together and do all that we can to help and support! Way to go people!

 

Unglaublich diese “ Starke“ betroffenen! Wir müssen alle, egal ob Lymph oder Lip Patient zusammen halten und alles erdenklich machen um endlich mit Vorbehalte. Unwissenheit, und Erniedrigungen Schluss zu machen. Nur gemeinsam wird das funktionieren. Bitte unterstützt wie und wo ihr nur könnt! Mädels ich bin echt stolz auf euch und danke im namen von allen für eure großartige arbeit! http://www.lipoedem-hilfe-ev.de


Hinterlasse einen Kommentar

“ Leben mit dem Lymphödem“ Buchtip

Gibt es ein akzeptables Leben mit einem Lymphödem? Aber ja! Kirsten Schade weiß, wovon sie spricht. Sie leidet seit ihrer Geburt an einem einseitigen, primären Lymphödem mit zahlreichen Komplikationen und Begleiterkrankungen.

In persönlichen Erlebnissen und mit konkreten Tipps und vielen Informationen wendet sich dieses Buch an Menschen, die mit einem primären oder sekundären Lymphödem leben müssen. Aber auch an alle, die mit dieser Krankheit ständig in Berührung sind: Ärzte, Therapeuten und Mitarbeiter von Sanitätshäusern sowie Pflegeeinrichtungen.

Gut verständlich werden Themen behandelt, die bei dieser chronischen Krankheit fast alle Patienten irgendwann betreffen, ob manuelle Lymphdrainage, Kompressionsversorgung oder Reha-Aufenthalt – alles von der ambulanten bis zur stationären Versorgung. Aber es werden auch hilfreiche Empfehlungen zur Krankheitsbewältigung und Maßnahmen außerhalb der Schulmedizin angesprochen. Kirsten Schade zeigt Perspektiven auf und macht Mut, die Herausforderung „das tägliche Leben mit einem Lymphödem“ zu meistern und mit dieser chronischen Krankheit besser zu leben.

Ein ausführlicher Anhang enthält Adressen von Fachkliniken, weiterführende Informationsangebote und hilfreiche Literatur.

Bestellung unter:

https://tredition.de/autoren/kirsten-schade-16367/leben-mit-dem-lymphoedem-paperback-78576/

 


Hinterlasse einen Kommentar >

Schaut mal rein 🙂 http://www.ödemi.de

Der Verein Ödemi Brandenburg-Berlin e. V. bezweckt:

  1. die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens im Bereich der phlebologischen und lymphologischen Krankheitsbilder durch Intensivierung der interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit zwischen Leistungserbringern, Kostenträgern und Patienten.

  2. das jeder Ödempatient entsprechend den zeitgemäßen Erkenntnissen therapiert wird. Dadurch soll eine schleichende Progression der Erkrankung verhindert und die Verbesserung der Lebensqualität sowie eine Verringerung der Behandlungskosten erreicht werden.

  3. Information und interdisziplinärer Erfahrungsaustausch der auf diesem Gebiet tätigen Fachkreise wie Ärzte, Therapeuten, und Medizinprodukteberater und Pflegefachkräfte.

  4. Durchführung öffentlicher Fortbildungen und Informationsveranstaltungen auf denen neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung vermittelt werden sowie die direkte Hilfestellung für die Betroffenen durch Beratungsgespräche bzw. über Informationsangebote der Homepage.

  5. die Förderung und Entwicklung von Versorgungspfaden zu besseren Patientenversorgung. Es werden auf der Grundlage von § 73c ,140f SGB V und XI Versorgungsmodelle oder Direktverträge mit Kostenträgern angestrebt.


Ein Kommentar >

Ein Wahnsinns Mensch den ich sehr schätze privat, und, ebenso wegen unsere gemeinsamen Interessen und Einstellungen zur Ödem Erkrankungen und was noch im argen ist, es gibt sehr viel zu tun! Viele Infos, Links und Hilfe unter  www.lipoedemportal.de .

Weiter so lieber Rainer!